Taner Kiliç frei – aber noch nicht freigesprochen

KIRCHHEIMBOLANDEN
Großer Amnesty-Erfolg. Freude und Erleichterung bei den Mitgliedern der hiesigen Amnesty-International-Ortsgruppe! Der Ehrenvorsitzende der türkischen Amnesty-Sektion, Taner Kiliç, ist nach über einjähriger Inhaftierung am 15. August in Izmir aus der Haft entlassen worden. Vier unabhängige Gutachten und zwei Polizeiberichte hatten die gegen den hohen türkischen Amnesty-Repräsentanten erhobenen Vorwürfe der staatsgefährdenden Kritik im Blick auf die Menschenrechte widerlegt.

Mit vielen Petitionen – zuletzt ausgelegt in der Kulturnacht – und mit „urgent actions“ (dringenden Brief- und Mail-Aktionen) hatte sich die Kiboer ai-Gruppe zusammen mit anderen für die Freilassung eingesetzt. Bei der nächsten Amnesty-Sitzung jetzt am Dienstag – 21. August um 19 Uhr im Nordpfalzgymnasium – soll der Fall noch mal gründlich aufgerollt werden – und anschließend wird gefeiert. Wer dazustoßen möchte, ist herzlich eingeladen.

4. Oktober 2018