Elmar Funk, der Gründer unserer Ortsgruppe ist tot

Wir trauern um den Gründer und Spiritus rector unserer ai-Gruppe 1299 Kirchheimbolanden.

Pfarrer i. R. Elmar Funk

* 18.1.1942     † 3.9.2018

Bereits 1971 rief Elmar Funk die hiesige Gruppe ins Leben, der Einsatz für die Menschenrechte hatte für Elmar Funk stets höchste Priorität. Bis zuletzt war er für uns Ideengeber und väterlicher Freund, er wird uns fehlen mit seiner Tatkraft, seinen Ideen und seinem Schwung.
Wir wissen nun, was wir fortsetzen müssen.

Für die ai-Gruppe 1299 Kirchheimbolanden
Ludger Grünewald, Gruppensprecher

Das „Gewissen der Region“ ist tot, titelte die Tageszeitung „DIE RHEINPFALZ“ in ihrem Nachruf auf Elmar Funk, der am Montag, den 3. September 2018 überraschend gestorben ist. Eine prägende Persönlichkeit der Stadt nennt ihn die Zeitung (06.09.2018).
„Der streitbare protestantische Pfarrer, Menschenrechtler, Charismatiker, Streiter für Frieden und Gerechtigkeit, für Demokratie und Menschenwürde, der Nothelfer, dem die Welt für sein Wirken kaum groß genug war, gehörte zweifellos zu den Menschen, für die man den Begriff ‚prägende Persönlichkeit‘, gäbe es ihn nicht, erfinden müsste.“

4. Oktober 2018